Sonntag, 29. März - Das Center ist heute geschlossen

Spa Day at Home

Spa Day at Home

Spa Day

Die kalte Jahreszeit ist fast geschafft, ein Glück. Meine Haut und Haare haben unter den kalten Temperaturen nämlich stark gelitten. Zeit für einen ausgiebigen und vor allem pflegenden Spa Day zu Hause! Da ich gerade in der Gegend war, habe ich gleich dem Emmen Center einen Besuch abgestattet. Und wie schön war das, wieder hier zu sein!

Doch was braucht es für so einen pflegenden Tag eigentlich alles? An oberster Stelle steht natürlich die Entspannung. Ein Schaumbad muss also her. Fündig geworden bin ich im Reformhaus. Das Lavendel Entspannungsbad von Weleda mit echtem ätherischen Lavendelöl beruhigt nicht nur die Sinne, sondern entspannt und fördert auch noch einen guten Schlaf. Und duftet dazu noch himmlisch nach Lavendelfeldern.

Lavendel Entspannungsbad

 

Für die Tiefenreinigung meiner Haare habe ich mir im The Body Shop das Fuji Green Tea Cleansing Hair Scrub geholt. Es enthält eine Mischung aus japanischem Grüntee, Menthol-Minze, Salzkristalle und Community Trade Honig. Und es entfernt Verschmutzungen wie Staubpartikel, Rauch, Schweiss und Rückstände von Stylingprodukten.

Fuji Green Tea

 

Für die anschliessende Pflege hat mich der fruchtige Duft der Banana Hair Mask überzeugt – so duftend und lecker!

Banana Hair Mask

 

Für die passende Stimmung habe ich mir noch ein paar Duftkerzen von Manor mitgenommen. Im flackernden Kerzenlicht entspannt es sich doch gleich viel schneller.

Kerzen

 

Doch was mache ich mit meiner Haut? Nach der traditionellen ayurvedischen Wissenschaft hat ein Peeling eine höchst effektive und reinigende Wirkung auf den Körper und regt den Energiefluss an. Der reinigende Prozess wird durch ein heisses Bad zusätzlich gefördert. Bei Rituals habe ich ein revitalisierendes und ausgleichendes Peeling mit rosa Steinsalz aus dem Himalaya entdeckt. Es hinterlässt zusätzlich einen wohltuenden dünnen Ölfilm auf der Haut und duftet nach dem raffinierten Aroma indischer Rose und Süssmandelöl.

Body Scrub

 

 

 

Ich bin mir sicher, nach diesem Badeprogramm werde ich schon mal tiefenentspannt sein. Damit ich es auch weiterhin gemütlich habe, wenn ich aus der heissen Wanne komme, habe ich mich gleich noch nach kuschligen Handtüchern und Bademänteln umgesehen.

Manor hat eine neue Bio Cotton-Linie, die sich einfach toll anfühlt. Hier habe ich mir gleich einen Bademantel, ein grosses Badetuch und ein kleineres Handtuch für meine Haare mitgenommen. Ich liebe es, mich nach dem Baden in einen Bademantel zu wickeln – und Baumwolle fühlt sich auf der Haut einfach am schönsten an.

 

Das Pflegeprogramm ist damit aber noch nicht abgeschlossen. Damit meine Haut nach dem wohltuenden Bad nicht austrocknet, pflege ich sie mit einer Body Butter von The Body Shop. Mich bei dieser vielfältigen und toll duftenden Auswahl zu entscheiden, war eine Herausforderung. Da ich am liebsten die fruchtigen Varianten mag, ist meine Entscheidung am Ende auf die Mango Body Butter gefallen. Mmmh wie lecker!

Und kennt ihr schon die Gesichtsmasken von Timeless Truth? Ich habe sie bei Manor gefunden und mich für die stärkende Maske mit Arganöl und Shea Butter entschieden. Die Antioxidantien im Arganöl haben einen tollen Effekt auf irritierte, rissige oder geschädigte Haut. Die Shea Butter spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut.

Mango Body Butter   

 

Während die Maske einwirkt, kann ich mich um meine Nägel kümmern. Ich liebe Nude-Töne, sie sind dezent und wirken einfach immer edel. Und das Beste: sie passen zu fast jedem Outfit. Manor hat eine tolle Auswahl und wie immer habe ich für meine Entscheidung etwas gebraucht. Letztendlich ist meine Wahl auf Sheer Luck 513 gefallen – leicht rosa mit sanftem Schimmer und doch schlicht. Die Kombination aus Gel-Textur und puren Mikro-Elementen sorgt für perfekte Deckkraft und strahlenden Glanz. Basecoat und Topcoat nicht vergessen ;)

 

In der Zwischenzeit ist auch die Gesichtsmaske gut eingezogen und ich kann mich um den nächsten Schritt kümmern: Das pflegende Gesichtsserum. Das habe ich bei Import Parfümerie entdeckt: Clinique Fresh Pressed als daily booster und overnight booster. Das pure Vitamin C sorgt für strahlend frische, feine, gleichmässige und elastische Haut. Zusätzlich vitalisiert es und sorgt für mehr Widerstandskraft.

 

Den Abschluss meines Spa Days machen noch die passende Hand- und Lippenpflege. Ich liebe die Intensive Handcreme von KIKO – sie pflegt nicht nur die Hände, sondern zeitgleich auch die Nagelhaut. Und sie zieht superschnell ein.

 

Für meine Lippen habe ich mich für den pflegenden und getönten Lipbalm Himbeere von Yves Rocher entschieden. Er versorgt die Lippen dank der Karitébutter mit langanhaltender Feuchtigkeit und verleiht ihnen einen zarten pinken Schimmer.

 

Jetzt fühle ich wie ein neuer Mensch! Der Besuch im Emmen Center hat sich mal wieder mehr als gelohnt. Mögt ihr solche Wohlfühltage zu Hause auch so gern wie ich? Falls ja, werdet ihr im Emmen Center sicher genauso schnell fündig.

Bis bald, eure KimMy

TAGS
Spa
haut
haare
kerzen
bademantel
Maske
nagellack

Kommentare